Die Pfadfinder*innen sammelten gemeinsam mit dem Förster Stahl am 05.03.2022 zwei große Hänger voll Müll im Waldstück zwischen Schönberg und Rotenhar.

Als Naturschützer bringen wir uns sehr gerne bei der jährlichen Waldputzete ein. Wenn am Ende der Aktion auf den großen Müllberg und den sauberen Wald zurückgeblickt wird, macht uns das glücklich und traurig zugleich. Wir freuen uns, dass der Wald wieder atmen kann, doch sind empört, wie viel Müll achtlos in die Natur geworfen wird. In den drei Stunden sammelten unsere 56 Hände zwar unheimlich viel Müll, doch für den Rest der Welt brauchen wir mehr Unterstützung.

Deshalb richten wir uns an alle Menschen und sagen: Entsorgt euren Müll in Zukunft doch bitte ordnungsgemäß.



> Mehr Bilder von der Waldputzaktion gibt es hier! <

Am vergangenen Sonntag machten sich 13 Pfadfinder*innen gemeinsam auf den Weg zur Eishalle Adelberg. Von der Vorfreude gepackt konnten sie gar nicht schnell genug die Schlittschuhe anziehen und aufs Eis stürmen. Einige hatten zwar ein paar Startschwierigkeiten beim Eislaufen, doch mit etwas Übung fuhren die Pfadfindenden immer schneller übers Eis. Damit ihnen auf keinen Fall langweilig wurde, spielten sie traditioneller Weise Fangen und jagten sich quer durch die Halle. Völlig erschöpft fuhren sie dann nach 3 anstrengenden, aber sehr spaßigen Stunden mit ein paar neuen blauen Flecken wieder nach Hause.

> Mehr Bilder von der Aktion gibt es hier! <

Am Sonntag, den 12.12.2021 haben sich drei Pfadis aus Unterrot auf den Weg gemacht, um das Friedenslicht in Schwäbisch Gmünd abzuholen. 

Auch in diesem Jahr bieten der VCP Unterrot und der VCP Oberrot wieder Stationen an, an denen das Friedenslicht von allen Bürger*innen abgeholt werden kann. Die Stationen sind in Unterrot am Gemeindehaus, in Gaildorf vor der evangelischen Stadtkirche und in Fichtenberg vor der Kilianskirche. Dort kann das Friedenslicht am Sonntag, den 19.12. gerne von 13-15 Uhr abgeholt werden! Zusätzlich zu den drei Standorten kann das Friedenslicht ebenfalls am Sonntag, den 19.12. noch im Anschluss an das Krippenspiel um 16Uhr am Pfadihaus auf dem Kieselberg abgeholt werden. 

Wie in jedem Jahr kann das Friedenslicht auch am 24.12. nach dem Abendgottesdienst in der Kirche in Münster mit nach Hause genommen werden. 

Wir bitten Sie darum eine Kerze sowie ein passendes Gefäß mitzubringen, damit diese auf dem Heimweg nicht erlischt. 


Das Friendenslicht wird seit 1986 verteilt. Es wird jedes Jahr von einem anderen Friedenslicht-Kind in Betlehem entzündet. Mit dem Flugzeug wird das Licht dann von Betlehem nach Wien transportiert. 

Habt ihr Lust auf Spiel, Spaß, Abenteuer und Draußen sein?
Wollt ihr neue Freunde kennenlernen und gemeinsam etwas erleben?
Dann seid ihr bei uns genau richtig! Kommt doch einfach mal zur
Gruppenstunde vorbei.

 

WER? Alle Kinder aus der 2. und 3. Klasse
WANN? Jeden Mittwoch von 18 bis 19 Uhr
WO? Im Gemeindehaus in Unterrot (Lessingstraße 2)

→ Die Gruppenstunden starten am 09. Februar 2022 ←

 

Falls wir euer Interesse geweckt haben könnt ihr einfach zu den oben
genannten Zeiten ohne Anmeldung vorbeischauen. Wir freuen uns auf
euch!


Felix Hamm, Larissa Retter und Melissa Ibach

 

Am Samstag den 30.10.2021 von 14-17 Uhr gab es einen Flohmarkt im Schulhof der Bühläcker-Grundschule in Unterrot. Ganz unter dem Motto „Von Kids und Teens für Kids und Teens“ wurde der Flohmarkt vom Unterroter Bildungszentrum und dem VCP Unterrot organisiert. Der VCP hat mit Punsch und Kuchen bewirtet und auch der leichte Nieselregen konnte die Stimmung nicht trüben. Es war eine coole Aktion die nächstes Jahr auf jeden fall widerholt wird. Wir freuen uns auf das nächste Mal und hoffen auf viele Besucher und viele unterschiedliche Stände.